Logo.jpg
 Hans Walser
Kontakt
 
 


Halbe Würfel

Tag der Mathematik 2019

7. Februar 2019

Karl-Franzens-Universität Graz




 
 
Zusammenfassung

Ein Würfel kann nicht mit Zirkel und Lineal in einen volumenmäßig halb so großen Würfel verwandelt werden. Hingegen gibt es eine Vielzahl von einfach zu konstruierenden Figuren, welche das Würfelvolumen halbieren. Dabei spielen Symmetrieüberlegungen eine wichtige Rolle. Mit diesen Figuren kann der Raum lückenlos und überlappungsfrei aufgefüllt werden. Dabei zeigt sich der Unterschied zwischen dem statischen Passen und dem dynamischen Einpassen. Die Überlegungen spielen in den Dimensionen zwei, drei und vier. Für die Herstellung der Figuren wird unter anderem der Affensattel verwendet. Ebenso kann virtuell mit 3d-Origami gearbeitet werden. Einige Beispiele werden mit Modellen illustriert.

 
 
 
 
Weitere Vorträge von Hans Walser

 
 Home, Kontakt Last modified: 21. Dez. 2018